Sessions

Foto: Ernst Bimminger

Beim Alpen-KlangRausch gibt es laufend die Möglichkeit, nach Belieben miteinander zu musizieren.

Auch die Bühnen stehen ausserhalb der Zeiten der in der Programmprognose  angekündigten Auftritte als offene Bühnen zur Verfügung, wir freuen uns auf spontanes Musizieren. 

 

Bitte beachtet:

  • Beim Alpen-KlangRausch darf nur Musik gespielt werden, die frei von kommerziellen Verwertungsrechten ist. Teilnehmer, die dagen verstoßen, haben die daraus entstehenden Kosten selbst zu tragen.
  • Laute, tragende Perkussionsinstrumente (z.B.: Djembe,...) bitte zu Hause lassen! Das Gelände bietet keine ausreichende Abschirmung dieser Instrumente, wodurch ein solches Instrument alle parallel laufenden Aktivitäten, Sessions und Auftritte stören kann. Perkussionisten werden gebeten, dies bei der Wahl ihrer Instrumente zu berücksichtigen und lieber kurzklingende, weniger tragende Instrumente wie ein Cajon oder eine Rahmentrommel mitzubringen.
  • Bitte keine Sitzgelegenheiten oder andere Möbel aus dem Gasthaus ins Freie tragen.
  • Wir bitten darum, im Nahbereich der Zeltwiese und von Campingfahrzeugen zwischen 0h und 9h eine Nachtruhe einzuhalten.

     

 

Session beim Wirt.JPG

Foto: Ernst Bimminger
Session im Gastgarten. Foto: Ernst Bimminger